# NoLager: Zwei unangekündigte Abschiebeversuche in Osnabrück

Gestern Morgen, am 15.09.2014, hat es im Wohnheim für Geflüchtete im Heiligenweg Osnabrück zwei unangekündigte Abschiebeversuche gegeben, von denen eine durch Verwechslung beinahe eine junge Familie trennte. Es handelte sich dabei um einen jungen Mann sowie um eine junge Familie mit einem vier Monate alten Kind. In beiden Fällen wussten die Betroffenen nichts über die anstehende Abschiebung, da sie keinen Bescheid der Ausländerbehörde erhalten hatten. Diese Praxis widerspricht der Aussage des niedersächsischen Innenministers Boris Pistorius. Dieser hatte noch im Mai diesen Jahres betont, Betroffene im Vorfeld über ihre geplante Abschiebung zu informieren. (…)
zur vollständigen Pressemitteilung von No Lager